News

Proben unter Corona-Bedingungen

Proben unter Corona-Bedingungen
Wir wollen gesund sein an Leib und Seele

Schutzkonzept Oratorienchor Winterthur

Aktuell per 20. Dezember 2021

Generell gelten für den Probenbetrieb des Oratorienchors Winterthur folgende Bestim­mungen:

  • Es gilt Zertifikatspflicht 2G plus Maskenpflicht für alle Chormitglieder. Maskenpflicht gilt vor, während und nach der Probe. Wir empfehlen das Tragen einer FFP2-Maske.
  • Ein gültiges Zertifikat kann vor­weisen, wer geimpft oder genesen ist.
  • Das Zertifikat wird auf Papier oder auf dem Mobile vor Betreten des Probelokals vorge­wiesen. Zutritt zum Singsaal Feld erfolgt über den Haupteingang und nicht über die Flü­geltüren. Es gibt die Möglichkeit, sich als geimpfte Person registrieren zu lassen mit Angabe des Ablaufda­tums des Zertifikats. Damit entfällt die regelmässige Kontrolle.
  • Wir proben ohne Einschränkung der Teilnehmerzahl.
  • Die zur Verfügung stehende Fläche des Probelokals nützen wir so aus, dass die Sin­genden mit grösstmöglichem Abstand zueinander stehen / sitzen können.
  • An der Probe befolgen wir die Anweisungen des Chorleiters und der Vorstands­mitglieder.
  • Es gibt kein Contact Tracing. Die Präsenzliste wird jedoch für den chorinternen Zweck wie immer nachgeführt.
  • Nach Möglichkeit wird bei offenen Türen und Fenstern geprobt. Andernfalls wird alle 30 Minuten gelüftet. Die Luftqualität wird mittels CO2-Messgerät laufend überprüft.
  • Beim Betreten des Singsaals desinfizieren wir die Hände.
  • Bei typischen Symptomen bleiben wir zuhause und melden uns per Mail an die Absenzenlistenführenden (siehe Probenplan) ab.

Grundlage: Empfehlungen der Schweizerischen Chorvereinigung
und der Taskforce Chor
13. September 2021
https://www.usc-scv.ch/